Rekorde der Europameisterschaften

Danish-Dynamite – Aus den Ferien zum Europameister

Die dänische Nationalmannschaft hat bei der Europameisterschaft 1992 in Schweden einen einzigartigen Fussballrekord aufgestellt. Damals ist es den Dänen gelungen, den Titel zu gewinnen, ohne sich zuvor für das Turnier qualifiziert zu haben.

Die dänischen Nationalspieler hatten schon ihren Urlaub in Dänemark oder anderen Ländern geplant, als das Team durch den Turnierausschluss von Jugoslawien wenige Tage vor dem Beginn der Endrunde nachrückte. Daraufhin streuten die Dänen bewusst Gerüchte, laut denen die Spieler unter konditionellen Problemen gelitten hatten und sich unprofessionell auf die EM vorbereiten würden.

Sogar vor dem Endspiel gegen Deutschland hielten die meisten Experten das dänische Team daher für chancenlos.

Der Weg zum Titel

Obwohl das dänische Nationalteam in der Qualifikation zur Europameisterschaft 1992 im Verlauf von acht Gruppenspielen das Spielfeld sechs Mal als Sieger verließ und sich nach der einzigen Niederlage gegen die jugoslawische Auswahl im Rückspiel auswärts revanchiert hatte, verfehlte Dänemark den Einzug in die EM-Endrunde damals um einen Punkt.

Weiterlesen Danish-Dynamite – Aus den Ferien zum Europameister

Wer schoss eigentlich bei der EM 2000 das einzige deutsche Tor?

Ist schon merkwürdig:
Noch for kurzem haben wir mit Revolverheld mitgegrölt und waren uns im Grunde recht sicher, dass wir weit kommen werden bei dieser WM.

Aber vergesst mal nicht, dass wir die beiden EM-Runden davor so richtig schlecht waren. Nun ja und im Jahr 2000 haben wir nur ein einziges Tor geschossen. Der Torschütze: Mehmet Scholl

Inzwischen spielt er nicht mehr. Aus diesem Grund haben wir für euch ein Anschiedsvideo ausgesucht:

Mehr zu Mehmet Scholl erfahrt Ihr, wenn Ihr weiter lest…

Weiterlesen Wer schoss eigentlich bei der EM 2000 das einzige deutsche Tor?

Wer schoss bei Europameisterschaften denn die meisten Tore?

Der 1. Rang dieser Kategorie geht an einen Franzosen mit 9 Toren.

Er wird gefolgt von einem Engländer, einem Höllander und einem der wo aus Deutschland ist.

Aber schauen wir doch mal wie dei Tabell tatsächlich aussieht der erfolgreichtsen Torschützen bei Europameisterschaften.

Konkret bedeutet das:

  1. Michel Platini ( 9 Tore)
  2. Alan Shearer ( 7 Tore)
  3. Patrick Kluivert ( 6 Tore)
  4. Jürgen Klinsmann und Andere ( 5 Tore)
  5. Mal sehen was sich an dieser Liste noch tut. Zu den Spielern die auch 5 Tore haben gehören auch die noch aktiven Thierry Henry (Frankreich), Milan Baroš (Tschechien), Nuno Gomes (Portugal), Ruud van Nistelrooy (Niederlande)

Mehr zu Platini erfahren alle die weiterlesen…

Weiterlesen Wer schoss bei Europameisterschaften denn die meisten Tore?

Welche Spiele waren eigentlich die torreichsten der Europameisterschaft?

Im Halbfinale der Europameisterschaft 1960 fielen im Spiel Jugoslawien – Frankreich 9 Tore. Das Energebnis lautete damals 5:4

Rekord Tore bei der Europameisterschaft
Auf den Plätzen folgen:

  • Niederlande – Jugoslawien 6:1 (Europameisterschaft 2000)
  • Jugoslawien – Spanien 3:4 (Europameisterschaft 2000)

    sowie direkt danach:

  • Jugoslawien – Deutschland 2:4 n.V. (Halbfinale 1976)
  • Russland – Tschechien 3:3 (1996)
  • Kroatien – England 2:4 (2004)